#16

RE: Spottingpositionen

in Spotting am FKB 02.09.2011 10:54
von LH2907 | 28 Beiträge | 28 Punkte

Tach,

Zitat von MarcoSTR
So wies aussieht ist ja Nordwind



Dieser Thread ist zwar schon etwas älter, aber wenn ich das so lese fällt mir da folgende Frage ein: Wie und wo bekommt man vorher heraus, wie der Wind wehen wird?? Gibts da irgendeine Seite im Netz oder so?
Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

Danke im Vorraus


Meine Bilder bei flugzeugbilder.de

Meine Bilder bei flugzeug-bild.de


nach oben springen

#17

RE: Spottingpositionen

in Spotting am FKB 02.09.2011 10:58
von A343 | 1.466 Beiträge | 1473 Punkte
nach oben springen

#18

RE: Spottingpositionen

in Spotting am FKB 02.09.2011 12:13
von LH2907 | 28 Beiträge | 28 Punkte

hey danke

aber 100%ig verstehs ichs noch nicht (trotz der Erklärung unten).

1. Das "R" bedeutet, dass der Wind von rechts kommt oder was?
2. "Flugwetterbedingungen" Was bedeutet das?
3. Die Bahn 21 ist mit einem grünen Pfeil markiert. Dass heißt also, dass die Jets von der Bahn 21 starten? Und bedeutet das auch gleichzeitig, dass der Wind von der Richtung der 21 kommt?

4.

Zitat
entsprechender Wind (Windrichtung in Grad, aus der der Wind kommt, Windgeschwindigkeit in Knoten, zusätzlich Anzeige der Maximum- und Minimum-Windgeschwindigkeit, T = Rückenwind (tailwind), X = Seitenwind (crosswind))


Zitat



Aus welcher Richtung kommt jetzt der Wind?






Danke im Vorraus,
Matthias


Meine Bilder bei flugzeugbilder.de

Meine Bilder bei flugzeug-bild.de


nach oben springen

#19

RE: Spottingpositionen

in Spotting am FKB 02.09.2011 12:56
von Viri | 292 Beiträge | 292 Punkte

1. Das "R" ist der ATIS Identifier, d.h da gibt es eine Wetterinformation für Piloten, die man per Funk abhören kann, die ATIS (Automatic Terminal Information Service), die immer aktualisiert wird, wenn sich das Wetter ändert. Da wird einfach das komplette Alphabet durchgenommen und wieder von vorne angefangen. Momentan haben wir Info U.

2.) Heißt, dass VFR Flieger (also Privatflieger) unter VMC (Visual Meteorological Conditions, deutsch: Sichtflug-Wetterbedingungen) fliegen dürfen. Würde IMC herrschen (Instrument Meteorological Conditions, Flugwetterbedingungen, die das Fliegen nach Instrumenten erforderlich machen), dürften die VFRler net raus.

3.) Ja und es kann sein, dass der Wind entweder aus richtung 21 kommt, aber auch aus Richtung 03, dieser aber zu schwach ist. Preferierte Piste ist immer 21, wenn der Wind also aus Richtung 03 kommt, aber nur sehr schwach ist, wird idR trotzdem die 21 benutzt.

4.) momentan ist der Wind variabel, d.h er wechselt permanent (siehst du in grau über dem VRB: zwischen 260-350°). Das ist aber jetzt unwichtig, weil der Wind nur 2kt stark ist, und das ist fast gar nichts.


nach oben springen

#20

RE: Spottingpositionen

in Spotting am FKB 03.09.2011 13:30
von flysaa | 41 Beiträge | 41 Punkte

Zitat von Viri
1. Das "R" ist der ATIS Identifier, d.h da gibt es eine Wetterinformation für Piloten, die man per Funk abhören kann, die ATIS (Automatic Terminal Information Service), die immer aktualisiert wird, wenn sich das Wetter ändert. Da wird einfach das komplette Alphabet durchgenommen und wieder von vorne angefangen. Momentan haben wir Info U.



Die fett markierten Stelle stimmt so nicht, die ATIS wird alle 30 Min. aktualisiert.

@LH2907
Google oder auch Wikipedia helfen weiter. Stichworte: ATIS METAR od. TAF


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Norb

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MBINVS
Besucherzähler
Heute waren 174 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 220 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1193 Themen und 10876 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:
A320, A343, elvis, hoepfner1798, Ludo757, Lynx72, Norb, Sasi01, Wheasel

Besucherrekord: 99 Benutzer (14.04.2019 04:17).