#1

RE: Jahresrückblick 2010

in andere Airports 23.12.2010 16:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Forengemeinde!


Ich möchte euch heute einen kleinen Jahresrückblick über mein Spotter-Jahr 2010 verschaffen. Es sind mir in 12 Monaten doch viele neue und bunte Flieger vor die Linse gekommen. Aber seht selbst.


06.01.2010 (Frankfurt)
Das Jahr 2010 begann sehr früh schon in Frankfurt. Bei bescheidenem Licht und klirrender Kälte verbrachte ich einige Stunden an der A5. Für die kurze Zeit war das Ergebnis doch sehr zufrieden stellend.

Austrian kam an diesem Morgen mit einer Boeing 737-800 in Lauda Air Bemalung. Keinen Monat nach diesem Foto, erhielt die OE-LNJ die Farben von Austrian Airlines. Alleine die OE-LNK fliegt heute noch in vollen Farben der Lauda Air herum.


Diese Fokker F-100 fliegt ohne Titel und Logo für Montenegro Airlines.

United Airlines schickte an diesem Morgen ihre mit Star Alliance Schriftzug versehene Tripple 7 über den großen Teich.


20.02.2010 (Stuttgart)
Ende Februar zog es mich nach Stuttgart. Viel war hier jedoch nicht los.

Die TC-SKJ flog bereits im Februar mit ?German Sky Airlines? Titeln herum. Diese neue Fluggesellschaft wurde jedoch erst im August 2010 gegründet.


27.02.2010 (Frankfurt)
Bereits eine Woche später stand ich schon wieder an der A5 in Frankfurt.

Mit der D-AALA erlegte ich meinen ersten Tripple 7 Frachter.


Mein letztes Bild einer Hapag-Lloyd Express. Diese hier wurde einen Monat nach der Aufnahme in Air Berlin Farben umgepinselt.


Ein Bild aus besseren Tagen. Die D-ALCQ verunglückte am 27. Juli 2010 in Riad. Glücklicherweise konnten sich die beiden Piloten retten.


Die 1992 gegründete Fluggesellschaft flog mir in Form der EZ-A008 zum ersten Mal vor die Linse.


Delta kam immer öfter mit Fluggerät von Northwest aus den Staaten herüber. Schade um Northwest, waren diese eigentlich immer schön anzusehen.


18.03.2010 (Mannheim)
Mann mag es kaum glauben, aber auch in Mannheim gibt es ab und an nette Movements.



20.03.2010 (Frankfurt)
Ende März, wieder Frankfurt, wieder A5. Viel war heute nicht los an Deutschlands größtem Airport. Zumindest war es nicht mehr ganz so kalt.

An diesem Morgen flog Izair im Auftrag für Pegasus. Dank des Stickers auch für jeden erkennbar.

07.04.2010 (Frankfurt)
Für den heutigen Tag waren ein paar nette Specials angekündigt. Auch sollte für Abfertigungstest ein Airbus A380 eintrudeln. Diese Tatsache lockte doch ziemliche viele Spotter und Nichtspotter nach Frankfurt. Der Affenfelsen platze bald aus allen Nähten. Und das an einem Wochentag vormittags. Wirtschaftskrise und Kurzarbeit zum Dank.

Die ganze Flotte auf einem Bild. Jedoch früh morgens regelmäßiger Besucher in Frankfurt.


Jade Cargo hatte ich schon des Öfteren bei Overflights erlegt, jedoch nie am Flughafen.


Aus Kuwait kam diese Hercules und versetzte so manch einen älteren Spotterkollegen für kurze Zeit zurück in früheren Jahre.


Das Ende einer Ära. Die VT-AIB flog an diesem Tag nach kurzem Stop in Frankfurt in Richtung amerikanische Wüste weiter. Dort wartet sie mittlerweile auf die Schrottpresse.


Auch hier wieder die ganze Flotte auf einem Bild. Die SE-RJA flog damals für Iraqi Airways.


Führte in Frankfurt letzte Test durch, bevor Lufthansa als zweite europäische Airline ihren ersten A380 planmäßig auf die Linie schickte.


Leider mittlerweile auch schon wieder Geschichte in Frankfurt. Safi Airways aus Kabul.


Für die Werft kam am Abend noch die G-OJMB nach Frankfurt.


Die türkische Tailwind Airlines sah ich an diesem Tag auch zum ersten Mal.


26.04.2010 (Frankfurt)
Grund für meinen heutigen Besuch war der Ethiad Airbus A340-500

Ethiad ist zwar täglich in Frankfurt anzutreffen, jedoch nicht mit Airbus A340-500.


Der Sharan flog mir zum ersten Mal vor die Linse


Mittlerweile ist auch Hamburg International Geschichte und die D-AHIO fliegt momentan mit Air Berlin Titeln herum.


31.05.2010 (Karlsruhe)
Natürlich ließ ich mir das Spektakel nicht entgehen. So folgte ich dem Ruf des Riesen Airbus.

Der erste Airbus A380 der Lufthansa kam Ende Mai für ein paar Platzrunden an den FKB.




05.06.2010 (Zürich)
Früh morgens machte man sich auf den Weg nach Zürich. Bei bestem Sommerwetter erlegte man so manchen Leckerbissen.

Skywings fliegt Zürich regelmäßig von Skopje an. Erstsichtung für mich.


Auch hier ein neuer für meine Reg-Liste. Armavia hatte ich bisher noch nicht.


Sehr schöne Abwechslung zur Standard Boeing in Frankfurt.


Nicht neu, aber mal mit Sonne.


06.06.2010 (Zürich/Frankfurt)
Auch der zweite Tag in Zürich war erfolgreich. Nachdem am frühen Nachmittag die HB-JMJ herein kam, fuhr man zurück nach Frankfurt. In Frankfurt hoffte man auf den A380 der die Nationalmannschaft nach Südafrika bringen sollte. Dieser jedoch ging verspätet bei einsetzender Dunkelheit und während eines Gewitterschauers auf der Nordbahn raus.

Erneut eine Erstsichtung. Viking Hellas nahm erst im Februar 2010 den Flugbetrieb auf.

Gleiche Airline, anderer Flugzeugtyp, andere Farben. Mit der SX-SMT hatte ich an einem Tag zwei drittel der Flotte erlegt.


Sehr schön gelungen ist diese Sonderbemalung mit der Swiss für die Neueröffnung der Strecke nach San Francisco wirbt.


In Frankfurt musste White dieses Jahr öfter für Condor in die Bresche springen


Die Sonne lacht für die ?Einen Platz an der Sonne?


Die D-AXLI wurde für die Sommermonate von Miami Air geleast. Mittlerweile fliegt sie als N732MA wieder durch die USA.


02.07.2010 (Mannheim)
Mannheim wurde natürlich auch nicht vernachlässigt.

Die in Salzburg beheimatete OE-FBS war ein seltener Gast in der Quadrate-Stadt


05.07.2010 (Mannheim)
Und gleich nochmal Mannheim. Praktisch, wenn sich die Arbeitsstelle in unmittelbarer Nähe befindet.

Auch hier gibt es ?Frachter?. Die D-CUTT auf dem Weg zur Startbahn.


08.07.2010 (Frankfurt)
Während der Arbeit hatte ich gesehen, dass Thai mit der Retro auf dem Weg nach Frankfurt war. Wetter passte auch. Also nach Feierabend ab nach Frankfurt. Und siehe da, es hat sich gelohnt.

Nach monatelangem jagen, war es soweit. Thai mit Retro bei bestem Abendlicht.


Neu für mich, Jumbo mit belgischer Reg. Flog für Emirates.


Auch die TC-SUZ im schönen Abendlicht.


23.07.2010 (London/Heathrow)
Nun war es endlich so weit. Der langersehnte Trip nach London und Paris stand bevor. Man wurde nicht enttäuscht. Vor allem London ist auf jeden Fall eine Reise wert.

Regierungsflieger aus den Emiraten.


Vueling kam mit einer MTV-Sonderlackierung nach Heathrow.


An diesem Tag kreuzte auch die goldene LOT meinen Weg am Hatton-Cross


24.07.2010 (London/Heathrow)

Erneut ein Regierungsflieger, erneut aus den Emiraten, aber dieses Mal eine Nummer Größer. War bis vor zwei Jahren noch als VT-AIM der Air India regelmäßiger Besucher in Frankfurt.


American mit One World Bemalung


Turkish Airlines entdeckt im Jahr 2010 den Sport. Stolz wie Oskar präsentiert man die Partnerschaft mit dem großen FC Barcelona auf der TC-JJA


25.07.2010 (London/Heathrow)

Als sehr ungewöhnlich empfand ich den Anblick des Airbus A319 der Air Canada. Rechnet man in unseren Breiten doch eher mit Großgerät.


Damals noch in den alten Star Alliance Farben. Heute trägt sie den neuen Star Alliance Schriftzug.


Auch Manchester United hat einen Sticker bekommen


Silverjet flog für Syrian Air. Sehr net Abwechslung. Hatte ich bis dahin auch noch nicht.


Auch schon recht häufig als Überflug über Frankfurt gesehen. An diesem Tag endlich auch aus nächster Nähe.


Sehr netter Hybrid. Neue Farben am Heck, dafür alte Farben am Rumpf.


Air France bediente im Sommer für kurze Zeit den LHR-Umlauf mit Airbus A380


Biman kam sonntags mit Airbus A310 via Dubai nach London. Hier sogar noch in alten Farben.


Auch Qantas schickte ihren One World Jet nach London. Die Wunala wäre mir jedoch lieber gewesen. Aber ich will mich ja nicht beschweren.


Etwas Privates gab es am Abend noch. Ein Scheich aus den Emiraten fliegt eben keine Linie.


27.07.2010 (Paris/Charles de Gaulle)
Es ging weiter nach Paris. Da wollte man uns leider kein Mietauto aushändigen, deshalb war unsere Flexibilität sehr eingeschränkt, aber wir wussten das Beste daraus zu machen.

Auch Blune Line gehört mittlerweile der Geschichte an.


Kaum zu übersehen, welchem Airline Bündnis Air France angehört.


Wieder einmal neue Airline und neue Reg.


Zwar Standard, aber immer wieder schön anzusehen.


Endlich mal die Sky Eco. Nach langem hinterher rennen, hat es in Paris endlich geklappt.


28.07.2010 (Paris/Charles de Gaulle)

Ein neuer Retro in meiner Sammlung.


Auch Alitalia hat eine neue Sonderbemalung.


Sehr schön sieht auch die neue Bemalung der Air Austral aus.


Frankreich?s Präsidentenflieger.


29.07.2010 (Paris/Orly)
Am frühen Morgen machte man sich auf den Weg nach Orly. Gleiches Problem wie in Charles de Gaulle, ohne Auto ist fast nichts zu machen. Man begnügte sich mit der Terminal Terrasse, die leider komplett verglast ist.

Die französische Luftwaffe überraschte uns mit der 93-CA


Auch nach der, für die Algerier erfolglosen, WM in Südafrika flog die 7T-VJW in dieser Sonderbemalung herum.


06.10.2010 (Mannheim)
Nach der Arbeit war ich bei bestem Wetter nochmal kurz in Mannheim

Die Firma ProMinent hat ihr Firmenspielzeug auf dem Mannheimer Flughafen stationiert.


Auch Südzucker ist dort beheimatet.


29.10.2010 (Frankfurt)
Ende Oktober war ich wiederum in Frankfurt. Für den Tag waren ein paar nette Specials angekündigt.

Zum ersten Mal AirBridgeCargo mit 20-Jahre Sticker.


Auch neu für mich, Iran Air Cargo. Sieht besser aus als die Pax Version


Gestair ist schon wieder ein Neuling für mich.

Safi dieses Mal mit Boeing 767-200. Geholfen hat es nichts. Mittlerweile wurde ein Einflugverbot in die EU verhängt.


18.12.2010 (Stuttgart)
Der letzte Trip des Jahres führte mich vergangene Woche nach Stuttgart.
Die letzte Erstsichtung kam mir an diesem Tag in Stuttgart vor die Linse. Blue Air mit Sticker.

Auch die D-AKNM hatte ich im Laufe der Jahre schon des öfteren bekommen. Jedoch nur bei bescheidenem Licht.
[/u]

So, das wars. Ich hoffe die Bilder gefallen.
Ich wünsche allen Usern ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


nach oben springen

#2

RE: Jahresrückblick 2010

in andere Airports 23.12.2010 20:22
von Anonymous

Alle Achtung das würde ich nicht schaffen,also da hat sich das fotgrafieren bestimmt gelohnt
Gruß und schöne Weihnachten Andi


nach oben springen

#3

RE: Jahresrückblick 2010

in andere Airports 24.12.2010 10:59
von A380Evo | 333 Beiträge | 333 Punkte

Toll.toll.toll.
Immer wieder eine Freude, wenn sich jemand Mühe gibt.
Danke für´s Weihnachtsgeschenk.

Gruß A380Evo


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MBINVS
Besucherzähler
Heute waren 21 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 217 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1193 Themen und 10872 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Mike2016

Besucherrekord: 99 Benutzer (14.04.2019 04:17).