#1

RE: Ein Wochenende in Budapest ( Erstflug W6 )

in Tripreports 05.04.2016 22:16
von Wheasel | 1.684 Beiträge | 1640 Punkte

Es war mal wieder soweit?.es stand ein Erstflug am Baden Airpark an; die Flugtage perfekt, die Überstunden vorhanden, somit stand einem Wochenendtrip nichts im Wege.

Waren gegen 14:30Uhr am Airport angekommen, noch ne Latte Macchiato am Bistro zu uns genommen und dann ab durch die Sicherheitskontrolle; hier standen die beiden Flüge nach Porto und Budapest in der Schlange, dementsprechend hat die Kontrolle paar Minuten gedauert.

Hatten die Erstlandung inkl. Wassertaufe von der Terrasse aus beobachtet; hier das Ergebnis



Wizzair hat den CheckIn Bereich 13 + 14


Danach stand das Boarding an?mein erstes Walkboarding überhaupt ?





Hinflug
Karlsruhe / Baden ? Baden - Budapest

Abflugdatum: 11.03.2016
Airline: wizzair
Typ: A320-232
Reg: HA-LWD ( Alter 5 Jahre )
Flugnummer: W62308
Geplanter Abflug 17:35 Uhr
Tatsächlicher Abflug 17:30 Uhr
Geplante Ankunft 19:10 Uhr
Tatsächliche Ankunft 19:06 Uhr
Auslastung 147/180
Sitzplatz 1A

Platz genug


?und nach vorne


Mahlzeit an Bord ?


Eines der wenigen Bilder vom Flug?.ausser Wolken nichts gewesen


angekommen in Budapest


Wo liegt Budapest nochmal??


Unsere Route



Vom Flughafen ging es mit dem Bus 200Ebis zur U-Bahn-Station Kobanya-Kispest. Dort sind wir dann in die METRO 3 in Richtung Deak Ferenc Ter Belvaros umgestiegen; gefahren sind wir bis Nyugati pályaudvar; von dort aus waren es noch ca.5min zu Fuss zum Hotel.
Gewohnt haben wir im Marmara Design Hotel (www.marmara.hu ) ? perfekt gelegen zwischen Westbahnhof, Donau, METRO und Parlament ( alles ca.5min zu Fuss entfernt ). Dauer vom Flughafen zum Hotel ( Innenstadt ) ca. 1 Stunde.

Am ersten Abend haben wir uns eigentlich nur noch auf die Suche nach was zu Essen gemacht und haben nen kurzen Blick ans Donauufer gewagt. Danach ab an die Hotelbar und nochn Schlummertrunk zu uns genommen.

An den beiden kommenden Tagen ( also Samstag und Sonntag ) war Sightseeing angesagt; frühes Aufstehen gutes Frühstücken und los gings bis in die Abendstunden?

Infos zu den einzelnen Fotos sind nur kurz und knapp geschrieben

Markthalle




Gellertberg


Blick von der Freiheitsbrücke über die Donau


Blick vom Gellertberg


Freiheitsstatue


Fischereibastei




Matthiaskirche


Standbahn zur Fischereibastei?.vorne in der Mitte der Mittelpunkt von Budapest, markiert mit einem Stein


Blick zur Margarethenbrücke und der dazugehörigen Insel


Stephansdom


Kastell aus der Ferne


Blick vom Stephansdom


Blick in den Stephansdom


Blick vom Kastell in Richtung Markthalle ( links ) und Gellertberg ( rechts )


Freiheitsplatz


Timewheel


Parlament


Kleine Donaufahrt


wem ein Schiff zu langweilig ist, der nimmt der Schwimmbus


eine in Stein gemeiselte Kirche


Margaretheninsel


alte Mönchsbastei auf der Margaretheninsel



2 reichhaltige Tage sind schnell zu Ende gegangen und die Beine wurden kürzer?
Hier unser GPS Log der beiden Tage ?
Die Distanz wurde mit Fuss, Bus, U-Bahn und S-Bahn erstrampelt?


Nun zurück zum Flughafen und erstmal orientieren?


Gates stehen ne Stunde vorher noch nicht fest?.fast wie in Istanbul


Besucherterrasse


Check-In und Terminalbereich der Legacys


Gatebereich von Ryanair und Wizzair




Aufm Fussweg zur Maschine


?Beinfreiheit?


Neue Inneneinrichtung?.da nichts belegt war in meiner Reihe gings vom Platz her?


Kleiner Cappucino für mich


Start in Richtung Norden


?der Donau entlang


Donauknie


Rechts-Überholer


Erster ?freier? Blick im Landeanflug?.in der Bildmitte der Hockenheimring


Drehung kurz vorm Kinzigtal mit Blick zurück Richtung Baden-Baden


Rheinebene


Touchdown




Rückflug
Budapest - Karlsruhe / Baden ? Baden

Abflugdatum: 14.03.2016
Airline: wizzair
Typ: A320-232winglets
Reg: HA-LWS ( Alter 3 Jahre )
Flugnummer: W62307
Geplanter Abflug 15:15 Uhr
Tatsächlicher Abflug 15:20 Uhr
Geplante Ankunft 16:55 Uhr
Tatsächliche Ankunft 16:50 Uhr
Auslastung 127/180
Sitzplatz 3A

Unsere Route zurück?.bischen Umweg


Blick zurück auf heimischem Boden



Resümee
Aufgrund der Flugtage Freitag und Montag ist ein Wochenendtrip perfekt für Budapest. Die Stadt ist prachtvoll und gibt sehr viel zu sehen, was man logischerweise nicht in diese 2 vollen Tage packen kann?was aber wiederrum bedeutet, ich war nicht das letzte Mal dort?es gibt noch so viel zu sehen.
Bewegen kann man sich in der Stadt problemlos mit Bus, Bahn und zu Fuss?
Verständigung geht auf Englisch und zum Großteil auch auf Deutsch.
Selbt im März war Budapest voller Touristen aus aller Welt ? aso nichts von Winterzeit bemerkbar.
Gäste im Flieger bunt gemischt ? viele die die Familie besuchten, einige Schlipsträger und auch viele junge Leute nur mit Rucksack.
Platzangebot auf Hinflug war sehr angenehm, aber der ersten Reihe geschuldet. Hinten wars schon deutlich enger, was aber bei dem kurzen Hüpfer keinerlei Probleme darstellen sollte.
Rückflug mit neuer Inneneinrichtung und schmalen Recarositzen absolut nichts auszusetzen.
Crews waren auf Hin- und Rückflug angenehm und zuvorkommend, nicht aufdringlich bzgl. Des Verkausangebots.
Was auffällig war auf dem Rückweg vom Airport zur Autobahn?viele Autos mit S, LB, LEO, PF und BB, was wiederrum spricht, dass viele Schwaben auf Wizzair gewartet haben

Kurzum?..

Budapest und Wizzair immer wieder gerne ?



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MBINVS
Besucherzähler
Heute waren 174 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 205 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1193 Themen und 10872 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:
A320, A343, Chromblau1, elvis, hoepfner1798, Ludo757, Mike2016, Norb, Sasi01, Trident, Wheasel

Besucherrekord: 99 Benutzer (14.04.2019 04:17).