#1

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 07.01.2010 17:57
von Wheasel | 1.684 Beiträge | 1640 Punkte

Heyhey,

wir sprechen hier über den Sommerflugplan 2010 von QW...

Hier eine aktuelle Pressemeldung:

Blue Wings erneut in der Finanzklemme
Keine Gehaltszahlungen

Die deutsche Blue Wings hat erneut finanzielle Probleme. Die Angestellten warten noch immer auf ihr Dezember-Gehalt, nachdem die Airline schon im Vormonat die Gelder nur mit Verzögerung überwiesen hatte. Ursache sollen geplatzte Finanzzusagen der russischen Investoren sein.

Blue Wings mit Sitz in Bocholt steckt wieder in der Finanzklemme. Seit November könnten die Gehälter an die rund 250 Mitarbeiter nur mit Verzögerung ausgezahlt werden, sagte der Sprecher der Airline, Frank Lorentz, am Donnerstag. Er bestätigte damit einen Bericht der Dortmunder «Ruhr Nachrichten».

Für November sei noch etwa die Hälfte der Gehälter überwiesen worden, für Dezember habe es gar keine Auszahlung gegeben.

Hintergrund der Finanznot ist ein Gerangel mit den russischen Investoren der Airline. Diese haben nach Worten von Lorentz immer wieder finanzielle Zusagen gemacht, die sie aber nicht einhielten.

Über die Gründe wollte sich der Sprecher nicht äußern. Dies sei Sache der russischen Seite. Mehrheitseigner von Blue Wings ist der russische Milliardär Alexander Lebedew, der 48 Prozent der Anteile hält.

Bereits im vergangenen April hatte das Luftfahrtbundesamt den Flugbetrieb der Airline mit Heimatflughafen Düsseldorf für einige Wochen stillgelegt, weil Blue Wings die erforderlichen finanziellen Rücklagen nicht nachweisen konnte.

Lebedew hatte damals mit einem Konkursverfahren gedroht. Später hatte der Finanzmagnat der russischen Linie Aeroflot, an der er zu einem Drittel beteiligt ist, eine Übernahme von Blue Wings angeboten. Jedoch kann Aeroflot nicht Hauptaktionär werden, da sie ihren Sitz außerhalb der EU hat.

Die Blue Wings AG fliegt mit ihren Maschinen vom Typ Airbus A320 Städte in Russland und Charterziele im Mittelmeerraum an. Seit Sommer gehört auch die irakische Hauptstadt Bagdad zu den Zielen.

Quelle: airliners.de



nach oben springen

#2

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 07.01.2010 20:58
von Sasi01 | 275 Beiträge | 284 Punkte

Jawohl, das hört sich jaaaa richtig gut an. Hoffentlich packen sie die Kurve wieder und werden liquide.


nach oben springen

#3

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 13.01.2010 13:04
von FR9773 | 7 Beiträge | 7 Punkte

Bluewings stellt Flugbetrieb ein:

In eigener Sache:

Blue Wings lässt mit sofortiger Wirkung - ab Mittwoch, 13. Januar 2010, 12 Uhr - den Flugbetrieb ruhen.
Die Entwicklungen der vergangenen Wochen - die angespannte gesamtwirtschaftliche Lage in der Luftfahrt, vor allem aber die Auseinandersetzungen um unsere künftige wirtschaftliche Leistungsfähigkeit - haben uns zu diesem Schritt gezwungen.
Wir bitten höflichst alle Passagiere, die einen Flug mit Blue Wings gebucht haben, sich unter der Tel.Nr. +49 (0) 180 5 99 99 760 über die Möglichkeiten einer Erstattung des Ticketpreises zu informieren.

Blue Wings arbeitet intensiv an einer kurzfristigen Lösung der momentanen Schwierigkeiten. Neuigkeiten teilen wir baldmöglichst an dieser Stelle mit.

Quelle: www.bluewings.com



nach oben springen

#4

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 13.01.2010 17:25
von A321 | 639 Beiträge | 639 Punkte

und welche Airline übernimmt jetzt die Bluewingsflüge??
Also och hätte schon Ideen.

Moskau - Air Berlin
Istanbul - Turkish Airlines
Antalya - Pegasus Airlines (zwei mal pro Woche)

des währen gute Ideen


nach oben springen

#5

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 13.01.2010 17:47
von B777 | 1.363 Beiträge | 1363 Punkte

Moskau wird denke ich nicht mehr bedient.
Allgemein könnte ich mir Germania für die Flüge in den Nahen Osten vorstellen
vllt kommt ja auch wieder Moskau.
und für Istanbul und Antalya wird es keine Ersatzcarrier geben, denn die Flüge gab es ja nur letztes Jahr, für diesen Sommer waren sie gar nicht geplant.



nach oben springen

#6

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 19.01.2010 21:12
von Wheasel | 1.684 Beiträge | 1640 Punkte

Quelle: airliners.de

Blue Wings will Lebedew loswerden
Flugbetrieb soll wieder aufgenommen werden
Blue Wings will sich von ihrem Großaktionär, dem russischen Milliardär Alexander Lebedew, trennen, da dessen Gebaren die Geschäfte der Airline "immer wieder massiv beschädigt". Unterdessen hat die Airline die Wiederaufnahme des Flugbetriebs beantragt.

Die lahmgelegte Fluggesellschaft Blue Wings strebt als Ausweg aus der Krise den Ausstieg ihres russischen Hauptaktionärs an. Dem Investor und Milliardär Alexander Lebedew werde eine Offerte für den Rückkauf der Aktien gemacht, sagte Blue- Wings-Vorstandschef Jörn Hellwig am Montag der dpa in Münster. Damit reagiert die im münsterländischen Bocholt ansässige Airline mit Heimatflughafen in Düsseldorf auf die monatelangen Finanzprobleme und Querelen um Äußerungen Lebedews.

Die Maschinen der Blue Wings bleiben seit vergangener Woche zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres wegen Geldproblemen am Boden. Zwischenzeitlich konnten selbst Gehälter nicht mehr gezahlt werden. Die vom russischen Investor kurzfristig zugesagten drei Millionen Euro seien nun da, die Gehälter nachgezahlt, und die Wiederaufnahme des Flugbetriebs beim Luftfahrtbundesamt beantragt, hieß es. Wann die Flugzeuge wieder starten können, ist indes noch unklar - bei der jüngsten Zwangspause im vergangenen Frühjahr dauerte die Wiederaufnahme des Flugbetriebs einige Wochen.

Meinungsänderungen Lebedews "schädigen das Geschäft"

Zum Gebaren des Großaktionärs Lebedews sagte Hellwig weiter, dieser habe «die Geschäfte immer wieder massiv beschädigt», indem er wechselnde Absichten verlautbaren ließ und sein eigenes Investment in Misskredit gebracht habe. «Vor dem Einstieg des russischen Großaktionärs ist Blue Wings ein profitables Unternehmen mit großem Potenzial und hohem Ansehen gewesen.» Es gehe nun darum, die 250 Arbeitsplätze zu erhalten und den «tadellosen Ruf» zurückzugewinnen, den Blue Wings hatte.

Investor Lebedew hatte jüngst vor Journalisten in Moskau betont, an der deutschen Airline festhalten zu wollen. In früheren Äußerungen hatte er allerdings das Gegenteil gesagt und seine Beteiligung mehrfach zum Verkauf angeboten sowie mit einem Insolvenzverfahren gedroht.

Lebedew hält knapp 50 Prozent der Blue-Wings-Anteile. Unternehmensgründer Hellwig hält 26 Prozent.



nach oben springen

#7

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 19.01.2010 21:34
von A321 | 639 Beiträge | 639 Punkte

Ich hoffe es kommen neue Flugziele, wenn Bluewings wieder die Fluglinzens bekommen hat.
Wie zum Beispiel:

- Moskau
- Istanbul
- Marakesh
- Beirut
....


nach oben springen

#8

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 20.01.2010 18:16
von flysaa | 41 Beiträge | 41 Punkte

Zitat
Blue Wings will Lebedew loswerden
Flugbetrieb soll wieder aufgenommen werden
Blue Wings will sich von ihrem Großaktionär, dem russischen Milliardär Alexander Lebedew, trennen, da dessen Gebaren die Geschäfte der Airline "immer wieder massiv beschädigt". Unterdessen hat die Airline die Wiederaufnahme des Flugbetriebs beantragt.



Also ganz so schnell wird das wohl nicht gehen und vor allen Dingen wird das nicht mehr der Herr Hellwig entscheiden. Blue Wings befindet sich nämlich seit dem 14.01.2010 im Insolvenzeröffnungsverfahren und die Geschäftsführung liegt daher beim vorläufigen Insolvenzverwalter.


nach oben springen

#9

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 20.01.2010 19:20
von Viri | 292 Beiträge | 292 Punkte

Naja, Bluewings wird jetzt natürlich versuchen, Lebedew mit aller Gewalt rauszuhauen und wird beweisen müssen, ob L. wirklich etwas mit der Finanzmisere zu tun hat. Das dürfte spannend werden.


nach oben springen

#10

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 20.01.2010 19:55
von Sasi01 | 275 Beiträge | 284 Punkte

Nun, solang am Ende Bluewings wieder fliegen und alle Mitarbeiter beruhigt weiterarbeit können, können wir alle froh sein. Aber wenn sich Bluewings wirklich schon kurz vor der Insolvenz steht wirds wohl doch kritisch.


nach oben springen

#11

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 21.01.2010 15:42
von A321 | 639 Beiträge | 639 Punkte

Lebedew zu Verkauf seiner Blue Wings-Anteile bereit

MOSKAU - Im Ziehen um Blue Wings hat sich der russische Miteigner Alexander Lebedew zum Verkauf seines Anteils an Unternehmenschef Jörn Hellwig bereiterklärt.

Er habe ein jüngstes Angebot von Hellwig für das 48-Prozent-Paket grundsätzlich akzeptiert, teilte Lebedew auf seiner Internetseite mit. Zum Preis machte der Russe keine Angaben. Nach eigenen Angaben hat Lebedew seit dem Kauf der Anteile vor zwei Jahren «hunderte Millionen US Dollar» in Blue Wings investiert.

Zuvor hatten sich Lebedew und Hellwig gegenseitig beschuldigt, das Unternehmen mit Sitz in Bocholt (Nordrhein-Westfalen) an den Rand des Bankrotts geführt zu haben. Gegenwärtig ruht der Flugbetrieb der Airline.

Nach Ansicht von Lebedew wäre der Rückkauf der Aktien «zu einem marktgerechten Preis kaum denkbar», weil «Hellwig nicht einmal das Operationsgeschäft des Unternehmens finanzieren» könne. Nach Angaben von Lebedews Pressedienst hatte der Unternehmer «mehr als 500 Millionen Euro» in Blue Wings gesteckt.

Im Vorjahr bot Lebedew sein Paket der Fluggesellschaft Aeroflot für einen symbolischen Preis von einem Euro an. Russlands größte Fluglinie verzichtete.


nach oben springen

#12

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 11.02.2010 20:18
von Sasi01 | 275 Beiträge | 284 Punkte

So, laut airliners.de hat Bluewings Insolvenz angemeldet. Die werden wir wohl so schnell hier bei uns nicht mehr sehen.


nach oben springen

#13

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 12.02.2010 09:19
von Kleiner Bär | 26 Beiträge | 26 Punkte

Steht heute auch im Badischen Tagblatt mit der Insolvenz


Wen Du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn !!!


nach oben springen

#14

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 13.02.2010 23:37
von A321 | 639 Beiträge | 639 Punkte

Nach einem Computer Problem bei mir bin ich wieder da . Naja zur richtigen Sache.
Der Geschäftsführer von Blue Wings überlegt sich schon den Sommerflugplan 2010. Stand heut in der BT.


nach oben springen

#15

RE: Bluewings

in Aktuelles rund um den FKB 14.02.2010 19:36
von Sasi01 | 275 Beiträge | 284 Punkte

Schön wenn das stimmt, aber ich glaube nicht daran, dass wir in dem Sommerflugplan erwähnt werden.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Flymaniac
Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste und 1 Mitglied, gestern 237 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1193 Themen und 10869 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 99 Benutzer (14.04.2019 04:17).