#1

RE: STR: Sprengstoff in der Unterhose

in Neuigkeiten von anderen Flughäfen 07.01.2010 20:55
von Wheasel | 1.684 Beiträge | 1640 Punkte

Hey zusammen,

wie in den letzten Tagen öfters berichtet und gelesen...
Anbei nun ein aktueller Bericht der Ermittlungen und Erkenntnissen

Quelle: ka-news.de

Schwabe mit "Sprengstoffhose" ist ein Polizist [24]
Leinfelden-Echterdingen (dpa) - Ausgerechnet ein Polizist hat jüngst am Stuttgarter Flughafen die Sicherheitskontrolle mit einem schlechten Scherz kurzzeitig in Terrorangst versetzt. Der 42-Jährige, der vorgegeben hatte, Sprengstoff in der Unterwäsche zu haben, ist nun mit einem Tag Verspätung doch noch mit seiner Familie in den Urlaub geflogen.

Die Polizei in Esslingen muss nach Angaben vom Mittwoch auf seine Rückkehr warten, um eine folgenschwere Begebenheit am Check-In vom Vortag endgültig zu klären.

Der geplante Ägyptenurlaub der Familie aus Stuttgart schien am Dienstag gründlich in die Hose gegangen zu sein: Der 42 Jahre alte Familienvater ließ an der Sicherheitskontrolle des Stuttgarter Flughafens gegenüber einer Bekannten die Bemerkung fallen, er habe Sprengstoff in der Unterwäsche. Bei einer Nachfrage des Personals bestätigte der Mann diese Aussage.

Die Polizei nahm den Mann daraufhin vorläufig fest und durchsuchte ihn, fand jedoch keinen Sprengstoff. Das Luftfahrtunternehmen schloss die komplette Familie zunächst von dem Flug aus.

Übeltäter ist ausgerechnet ein Polizist

Eine Sprecherin der Polizei Esslingen bestätigte am Donnerstag einen Bericht des Stuttgarter Privatsenders Hit-Radio Antenne 1, dass es sich bei dem Übeltäter um einen Polizeibeamter handelt. "Das war ein ganz schlechter Scherz", sagte die Sprecherin.

"Das war eine grob ungehörige Handlung. Der Volksmund nennt es auch groben Unfug", sagte eine Polizeisprecherin zu dem Vorfall. Die Höhe der Polizeikosten für diesen Einsatz wird noch geprüft. Außerdem wird gegen den Beamten, der tatsächlich keinen Sprengstoff dabei hatte, ein Disziplinarverfahren eingeleitet und er muss mit einem Bußgeld von bis zu 1.000 Euro rechnen.

Die Polizeisprecherin sagte, bisher gebe es keine Erklärung dafür, wieso der Polizist sich so verhalten habe. Es sei aber besonders ärgerlich, weil es an den Sicherheitskontrollen immer wieder ähnliche Probleme mit einzelnen Passagieren gebe: "An den Kontrollen sollten keine solchen Scherze gemacht werden."



nach oben springen

#2

RE: STR: Sprengstoff in der Unterhose

in Neuigkeiten von anderen Flughäfen 07.01.2010 23:19
von Viri | 292 Beiträge | 292 Punkte

Da macht einer nen sarkastischen Scherz und kriegt gleich nen Disziplinarverfahren an den Hals, da sieht man, wie verängstigt die Deutschen von heute sind. Ich sehs schon kommen, wir werden wie die Amerikaner...


nach oben springen

#3

RE: STR: Sprengstoff in der Unterhose

in Neuigkeiten von anderen Flughäfen 08.01.2010 09:51
von Anonymous

Also ich weiß nicht, wie doof man sein muss um mit sowas einen Scherz zu machen.

Grade als Polizist muss er wissen das er sowas sein lassen sollte. Die ganze Luftfahrtbranche ist so dermaßen sensibel in letzter Zeit.

Das dieser ganze Rummel manche Mal sehr übertrieben ist, steht ausser Frage, aber es läßt sich nicht ändern.

@viri: In Sicherheitsbelangen sind wir nicht nur wie die Amerikaner, da sind wir sogar noch schlimmer. Das ganze Thema Luftsicherheit und Luftfrachtsicherheit ist in Deutschland inzwischen ein gut gehender Wirtschaftszweig. Und Sicherheitsberatungsfirmen machen einen Haufen Kohle damit.

Ich weiß von was ich rede, denn ich bin bei uns im Unternehmen für Luftfrachtsicherheit zuständig und darf mit allerhand Vorschriften, Gesetzen und ähnlichem rumschlagen.


nach oben springen

#4

RE: STR: Sprengstoff in der Unterhose

in Neuigkeiten von anderen Flughäfen 08.01.2010 11:50
von Kleiner Bär | 26 Beiträge | 26 Punkte

Nunja, ich denke, dass hier nicht übertrieben wird.

Es gibt Bereiche - bzw. Dinge da sollte man keine Scherze machen.

Eine solche unbedachte Äußerung kann zu lebenslangem Flugverbot bei dieser Airline führen.


Wen Du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn !!!


nach oben springen

#5

RE: STR: Sprengstoff in der Unterhose

in Neuigkeiten von anderen Flughäfen 08.01.2010 16:30
von Viri | 292 Beiträge | 292 Punkte

Zitat von Kleiner Bär
Nunja, ich denke, dass hier nicht übertrieben wird.

Es gibt Bereiche - bzw. Dinge da sollte man keine Scherze machen.

Eine solche unbedachte Äußerung kann zu lebenslangem Flugverbot bei dieser Airline führen.



Zukünftig werden wir doch eh nur noch nackt ins Flugzeug einsteigen dürfen, was anderes ist ja längst nicht mehr sicher und schwer fahrlässig, dann können die Beamten vielleicht auch wieder über solche Witze grinsen...

Meiner Ansicht nach sind es nicht die Paxe, die die Schwierigkeiten machen, eher die Security, nur ein paar arme Schlucker, die auf 1-? Basis am Flughafen ihr Dasein fristen und die Paxe eh nur noch genervt durch die Scanner jagen, anstatt ihrer Arbeit nachzugehen...


nach oben springen

#6

RE: STR: Sprengstoff in der Unterhose

in Neuigkeiten von anderen Flughäfen 08.01.2010 18:22
von Wheasel | 1.684 Beiträge | 1640 Punkte

passt grade ein wenig zum thema:

hatte heute morgen einen bekannten gesprochen....er war über silvester und neujahr in den usa bei seinen eltern...

Er ist am 06.01.2010 zurückgeflogen...zuerst ein inlandsflug von Atlanta nach new york...

dort durften sie kein handgepäck mit in die kabine nehmen, es musste eingecheckt werden...zudem durften keine zeitschriften und bücher auf dem schoß gelesen werden ( wegen sprengstoffversteck auf den schenkeln ) und wenn man auf toilette wollte musste man die stewardess rufen, dann wurde man dann in eine liste eingetragen von wann bis wann man auf toilette war, es durften auch keine 2 personen gleichzeitig im flieger auf toilette....

zudem hat er bilder von seinem trip gemacht, dazu gehörten u.a. auch bilder vom flughafen usw. er wurde von der polizei vom dem gate aufgegriffen und durfte erst in den flieger als die bilder gelöscht waren...

er meinte noch dass dort das fliegen keinen spass mehr macht und man als "nicht 100%ig englisch sprechender" ein rießen problem an der backe hätte...

Gruß Ulf



nach oben springen

#7

RE: STR: Sprengstoff in der Unterhose

in Neuigkeiten von anderen Flughäfen 09.01.2010 09:42
von Kleiner Bär | 26 Beiträge | 26 Punkte

Alle schreien nach Sicherheit !!!
Wenn etwas passiert ist immer das Geschrei groß. Wie konnte jemand mit ner Schere oder nem Messer durch die Kontrollen kommen? - Das hätte man erkennen müssen.
Jeder will die Sicherheit - aber nicht am eigenen Leib denn::

- ich bin ja ehrlich -

Doch wie erkennt man einen ehrlichen Menschen ?????????

Woher sollen die Sicherheitsleute / Polizei wissen, dass man nur einen Scherz macht und es nicht ernst meint?

Deswegen - bei solchen Scherzen auch hart durchgreifen


Wen Du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn !!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MBINVS
Besucherzähler
Heute waren 102 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 224 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1193 Themen und 10873 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
A320, A343, Airbusfan, elvis, hoepfner1798, Lynx72, Sasi01, Wheasel

Besucherrekord: 99 Benutzer (14.04.2019 04:17).