#1

RE: [BT] Ryanair mit zwei neuen Strecken

in Pressebereich 22.10.2015 10:59
von A343 | 1.466 Beiträge | 1473 Punkte



Rheinmünster - Die irische Billig-Fluglinie Ryanair hat gestern den Sommerflugplan 2016 ab Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) mit zwei neuen Routen nach Lamezia (Kalabrien/Italien) und Malta vorgestellt. Im Rahmen des Sommerflugplans 2016 werde Ryanair so insgesamt 13 Strecken vom Baden-Airport anbieten. Ryanair erwartet auch im kommenden Jahr wieder 540000 Kunden am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB), wie Ryanair-Marketingchef Kenny Jacobs gestern ankündigte.

Insgeheim rechnet man aber mit einigen Fluggästen mehr. Denn auch in diesem Jahr wurden die Erwartungen übererfüllt, wie Baden-Airpark-Chef Manfred Jung gestern erläuterte. Ryanair sei es gelungen, die Auslastung auf deutlich über 90 Prozent zu schrauben.

Und Ryanair hat bekanntlich ehrgeizige Ziele, vor allem was den deutschen Markt anbelangt. Dort sieht man deutlich Luft nach oben: "Deutschland ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für Ryanair und wir sind bestrebt, unseren Marktanteil von fünf Prozent auf 20 Prozent in den kommenden Jahren auszubauen. Das wollen wir durch die günstigsten Tarife und das größte Streckennetz erreichen", sagte Jacobs, der sich gestern deutlich zum Angriff blies: "Lufthansa und Air Berlin haben zurzeit viele Baustellen - und das wollen wir ausnutzen." Ryanair habe 380 neue Flugzeuge bestellt, die zum Teil zusätzlich in Deutschland eingesetzt werden sollen.

Derzeit belegt Ryanair hinter den beiden Fluggesellschaften Lufthansa und Air Berlin mit einem Marktanteil von fünf Prozent den dritten Platz in Deutschland. Den ersten Platz belegt die Low-Cost-Airline in vielen anderen Ländern Europas. Und den ersten Platz belegt Ryanair auch auf dem Baden-Airport. Gut die Hälfte der in diesem Jahr auf dem FKB erwarteten 1050000 bis 1060000 Fluggäste hat die irische Fluglinie transportiert, wie Jung sagte. Das sichere indirekt 405 Arbeitsplätze am Flughafen, wie Ryanair vorrechnet. Im kommenden Jahr rechnet man auf dem FKB mit rund 100000 Passagieren mehr - auch mit Blick auf andere Anbieter.

Die Abhängigkeit des Flughafens von dem Billigflieger mit der Harfe im Signet ist zwar groß, allerdings betonte Ryanair-Marketingchef Jacobs, dass man durchaus registriere, wie beliebt Regionalflughäfen wie der Baden-Airport bei den Kunden seien. Mit dem FKB kooperieren die Iren seit dem Jahr 2003 erfolgreich. Die Wege sind kurz, die Pünktlichkeit ist groß und die Schnelligkeit bei der Abfertigung hoch, wie Jung sagte. Jacobs beschrieb die Zusammenarbeit denn auch als "perfekt".

Auch wenn es noch eine Weile dauern könnte, bis der Fluggast-Rekord fällt. In den Spitzenzeiten vor der deutschen Luftverkehrsabgabe, die von Ryanair-Manager Jacobs gestern einmal mehr gegeißelt wurde, wurden schon einmal 750000 Ryanair-Passagiere auf dem FKB gezählt. "Das können wir wieder schaffen", ist sich Jacobs sicher. Vielleicht in naher Zukunft - und dann auch mit drei statt der bislang zwei fest stationierten Maschinen auf dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden.

Neben den zwei neuen Routen nach Lamezia (zweimal wöchentlich) und Malta (zweimal wöchentlich) wird Ryanair im Sommerflugplan 2016 zusätzliche Flüge nach Palma de Mallorca anbieten und dann sieben- bis achtmal wöchentlich auf der Deutschen liebste Insel fliegen. Insgesamt wird Ryanair dann ab dem Baden-Airport 42 wöchentliche Flüge zu 13 Zielen anbieten.


www.facebook.com/fkbspotting


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MBINVS
Besucherzähler
Heute waren 81 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 224 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1193 Themen und 10872 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
A320, A343, elvis, Lynx72, Sasi01, Wheasel

Besucherrekord: 99 Benutzer (14.04.2019 04:17).