#1

RE: Velocopter & FkB

in Pressebereich 10.06.2018 07:41
von Alex | 45 Beiträge | 43 Punkte

Hei Leute,
wäre das nicht ne geniale Sache wenn der FKB mit Velocopter aus Bruchsal was basteln würde. Schaut mal in den Pressebericht:

https://www.welt.de/sonderthemen/noahber...liegt-bald.html

Auszug:
..
Das Start-up aus Bruchsal sieht sich als globaler Mobilitätsdienstleister ? eine Art Uber der Lüfte. ?Unsere Ambitionen beschränken sich nicht darauf, nur das Fluggerät zu entwickeln?, sagt Volocopter-Geschäftsführer Florian Reuter. ?Wir arbeiten am ganzen Ökosystem, denn wir wollen urbane Lufttaxidienste auf der ganzen Welt etablieren. Das beinhaltet die physische sowie die digitale Infrastruktur, um das gesamte System zu verwalten.?

Damit ist seine Vision klar: Das Lufttaxi soll auf keinen Fall das Transportmittel der Eliten sein. 10.000 Fluggäste könnten täglich auf einer einzigen Punkt-zu-Punkt-Verbindung befördert werden. Mit Dutzenden Volo-Hubs in einer Stadt sind bis zu 100.000 Passagiere denkbar. Zum Vergleich: Die BVG in Berlin transportiert pro Tag mehr als eine Million Passagiere in ihren öffentlichen Verkehrsmitteln....

Also wenn ich was beim Flughafen zu sagen hätte würde ich in Bruchsal anrufen und nach einer Zusammenarbeit für nä. Jahr fragen. Punkt zu Punkt als ersten Schritt wäre doch ideal das mit einem kleinen Flughafen zu machen, und dann sind beide auch noch in der Region. Ich würde so ein Flugtaxi für 30 Euro vom HBF Karlsruhe zum FKB zahlen, sind ja dann sicher nur max 10 Min Flug.
Und wer weiss, vllt wirds ja sogar ein HUB von Velocoper.


nach oben springen

#2

RE: Velocopter & FkB

in Pressebereich 13.06.2018 18:45
von Trident | 170 Beiträge | 163 Punkte
nach oben springen

#3

RE: Velocopter & FkB

in Pressebereich 17.02.2019 06:10
von Alex | 45 Beiträge | 43 Punkte

Da ist leider FRA wohl schneller gewesen. Schade.

https://baden-tv.com/per-flugtaxi-zum-flughafen


13 / 02 / 2019 / 15:39

Bruchsal (fah) Das autonome Flugtaxi von Volocopter aus dem Raum Karlsruhe ist den meisten hier in der Region wohl schon ein Begriff. Nun hat das Bruchsaler Unternehmen die nächste Idee für ihr Fluggerät: es soll die Gäste zum Flughafen bringen, eine Alternative zu Auto und Bahn bieten. Wo und wie das genau funktionieren soll und wann mit der Umsetzung zu rechnen ist haben wir beim Unternehmen nachgefragt.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MBINVS
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 217 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1193 Themen und 10872 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Mike2016

Besucherrekord: 99 Benutzer (14.04.2019 04:17).