#1

RE: Palma de Mallorca 04.04 - 05.04.2013

in Tripreports 07.04.2013 19:54
von A343 | 1.466 Beiträge | 1473 Punkte

Wie gesagt war ich noch vom 04.04 bis zum 05.04.2013 in Palma de Mallorca. Ich habe mich spontan vor ca. 2 Wochen entschieden mit einer Freundin ein kleinen Kurztrip nach Palma zu machen da sie noch nie dort war. Es war ein kleiner Shoppingtrip dabei und natürlich die Besichtigung der Stadt. Mehr will ich jetzt auch nicht sagen.

Hinflug: 04.04.2013
Airline: Ryanair
Abflugszeit FKB: 13:45 Uhr
Ankuftszeit PMI: 15:30 Uhr (20 Minuten früher)
Fluggerät: Boeing 737-800

Rückflug: 05.04.2013
Airline: Ryanair
Abflugszeit PMI: 20:35 Uhr
Ankunftszeit FKB: ca. 22:20 Uhr (ca. 10-15 Minuten früher)
Fluggerät: Boeing 737-800


Unsere Maschine kam um 12:40 Uhr aus Malaga an und Boarding ging relativ früh los wie man am unten stehenden Bild sieht.



Das ist mein erster Flug mit Ryanair und für mich ist des ja auch neu zu Fuß zum Flugzeug hinzulaufen wobei ich es gar nicht so schlimm finde.

Die andere Ryanair Maschine kam vorher und machte noch eine kleine Mittagspause vor dem Flug nach Alicante.





Das ist unsere Maschine Richtung PMI









Wir starten von der 03 aus Richtung Norden und drehten dann nach Rechts über Baden-Baden weiter Richtung Süden. Ein Video vom Start ist auch diesmal dabei:

http://www.youtube.com/watch?v=PnssSrFsWkk

Ab der Schweiz kamen immer mehr Wolken auf und bis Menorca konnten wir nichts mehr als nur Wolken sehen.





Die Maschine war nicht wirklich voll aber trotzdem sind schon einige drinnen. Vor dem Start sagte ein Flugbegleiter dass wir uns gut verteilen sollten da wir zu wenig Gewicht haben.



Überpünktlich begann dann auch schon der Landeanflug und gleichzeitig wurde das Wetter auch immer besser wie man sieht





Der Landeanflug erfolgte diesmal über den Norden an Alcudia vorbei und landeten Anschließend auf der 24L.





Zur Landung habe ich ebenfalls wieder ein Video gemacht:

http://www.youtube.com/watch?v=p9zos_SQxJw

Wir waren auf der Parkpostion D96 und mussten auch dann die Fluggastbrücke nehmen.





Dann ging erstmal wieder der 10 Minütige Fußmarsch zur Gepäckausgabe los aber dass bin ich ja mittlerweile schon dort gewohnt Ich glaube letztes Jahr hatten wir auch die Nummer 12



Als wir unseren Koffer hatten mussten wir erstmal mit der Busnummer 1 Richtung Plaza Espana fahren wo auch unserer direkt unser Hotel lag, das UR Palacio Avenida Hotel. Wir haben das Hotel bei lastminute.com gebucht und das Standard Zimmer gab es für eine Nacht bei einem Angebot für 79?. Als wir einchecken wollten teilte uns die sehr nette Frau an der Rezeption mit dass wir ein Upgrade in eine Suite bekommen. Natürlich dachten wir erstmal "hää was" aber wir freuten uns da wir wirklich kein Aufpreis bezahlen musste.



Paar Einblicke von unserem Hotelzimmer:









Nach 10 Minuten rufte die nette Frau von der Rezeption ob alles in Ordnung sei. So gegen Spätnachmittag machten wir uns auf den Weg in Richtung Stadt. Anbei haben wir noch paar Bilder von der Stadt natürlich gemacht

2 Bilder vom Plaza Espana





Der beliebte Markt in Palma; Mercat de L'Olivar









Nach einem gutem langen Fußmarsch quer durch die Stadt, entspannten wir uns noch bisschen am Rande des Meers bei sehr angenehmen Temperaturen.







Nach ca. 20 Minuten machten wir uns auf den Weg Richtung Hotel.





Doch bevor wir ins Hotel gingen, versorgten wir uns mit Trinken und paar kleinen Snacks für Abends.

Am nächsten Morgen taten wir erstmal frühstücken im Hotel. Da das Hotel renoviert wird, fand das Frühstück in einem Konferenzraum statt. Es gab reichlich Auswahl an Essen und Getränken. An unserem letzten Tag wollten wir nochmal ein bisschen durch die Stadt schlendern und das ein oder andere Schnäppchen erhaschen. An dem Tag war dass Wetter noch besser als am vorherigen Tag: Sonne, Wärme und die ersten Sommergefühle kommen bei ca. 25° hoch





Wir lauften auch diesmal wieder Richtung Meer und dann wieder an der Kathedrale vorbei Richtung Plaza Espana.







Der Lieferservice von KFC beeindruckte mich wirklich



Da wir gegen halb fünf nichts mehr zu tun hatten, fuhren wir dann schon Richtung Flughafen um dort noch die letzten Stunden zu vertrödeln. Da wir erst 2 Stunden vor Abflug einchecken konnten, mussten wir noch ca. 1 Stunde vor der Sicherheitskontrolle die Zeit tot schlagen. Nachdem wir dann eingecheckt haben ging es Richtung Terminal D zum Burger King um noch ein kleinen Snack zu essen. Ich kam nicht wirklich dazu paar Bilder von Flugzeugen machten da unser Gate ganz hinten ist (Gate D96). Trotzdem hab ich versucht paar Bilder zu machen:









Nachdem es auch schon Zeit zum Boarding war machten wir uns grad noch so rechtzeitig auf dem Weg zum Gate da diesmal die Maschine komplett voll war. Am Gateschalter stand eine riesige Schlange da alle nur nach Karlsruhe/Baden-Baden wollten. Gleichzeitig wurde auch das Wetter immer schlechter und es fing dann auch noch an zu regnen. Es war mittlerweile schon dunkel und das Boarding verlief dann auch relativ schnell.



Der Start verlief von der 24R aus Richtung Süden. Dann ging es in einer Linkskurve Richtung Marseille und an Zürich vorbei. Den Start filmte ich auch wieder:

http://www.youtube.com/watch?v=wfxlTkM5Zo0

Nach dem Start ging auch dann schnell der Boardservice los und ich gönnte mir ein Panini



Gegen 22:00 Uhr begann schon der Landeanflug auf dem FKB. Das Wetter über Deutschland war nicht so besonderes schön als im Gegensatz auf Mallorca, aber naja ist auch Spanien. Von der Landung habe ich kein Video gemacht da es schon zu dunkel war. Überpünktlich landeten wir auf der 03 und bremsten auch schnell ab. Wir rollten Richtung Parkpostion und der Pilot schaltete die Triebwerke ab.



Ich war froh dass diesmal das Gepäck um einiges schneller war als letztes Jahr auf dem AB Flug aus PMI wobei beide Maschinen komplett voll waren. Ich fand es hat sich gelohnt für 2 Tage nach Mallorca zu fliegen und würde es gerne wieder machen.

Fazit zum Hotel:
Hotel war einwandfrei und der Service war einfach nur hammergeil. Die netten Frauen an der Rezeption konnten nicht nur Spanisch, sondern Englisch und Deutsch dazu. Die Einrichtung für ein 4 Sterne Hotel einfach nur Top Ich würde dass Hotel für eine Städtereise nach Mallorca dringends weiterempfehlen!! Ich werde in dieses Hotel für den nächsten Kurztrip wieder nehmen und freu mich auch schon drauf

Fazit zu RYANAIR!:
Ich persönlich finde Ryanair nicht wirklich so schlimm wie es andere sagen. Auf beiden Flügen waren die Crewbesatzung sehr nett und hatten immer ein Lachen im Gesicht. Die Auswahl an Essen und Getränken war schon geil, es gab alles mögliche zu Essen, von Lasagne über Cheeseburger bis zu kleinen Sandwiches. Getränke gab es auch genügend und der Duty Free Service war auch reichlich an Angeboten. Natürlich ist der Sitzabstand nicht wirklich berauschend aber es hat auf jeden Fall gereicht. Ich werde gerne nochmal mit Ryanair fliegen und bin gespannt wie die nächsten Flüge mit denen werden. Ich sag nur eins zum Schluss, bevor ihr denkt "Oh nee mit Ryanair flieg ich net", macht euch erst selbst ein Bild von der Airline und bucht euch ein Flug mit denen.

Bis dann, bis zum nächsten Reisebericht


www.facebook.com/fkbspotting


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MBINVS
Besucherzähler
Heute waren 101 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 224 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1193 Themen und 10873 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
A320, A343, Airbusfan, elvis, hoepfner1798, Lynx72, Sasi01, Wheasel

Besucherrekord: 99 Benutzer (14.04.2019 04:17).