#16

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 12.04.2010 23:27
von Anonymous

Dass LH nie am FKB war, stimmt nicht ganz. In den Anfängen von FKB gabs mal eine wöchentliche Verbindung mit ner 737 von LH nach Süditalien, allerdings im Charter.
Ansonsten ist zu berücksichtigen, dass der damalige LH-Chef Weber aus Lahr stammte und schon damals massiv versucht wurde eine Genehmigung für Passagierflüge eben für Lahr zu bekommen. Ein Schelm wer "Böses" dabei denkt......


nach oben springen

#17

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 04.07.2010 14:13
von Wheasel | 1.684 Beiträge | 1640 Punkte

Zitat von Wheasel

Ich fang direkt mal an mit "Vermutungen" anstellen...

- evtl. Air Cairo oder KoralBlue mit 1/7 oder 2/7 nach Hurghada oder Dreiecksflug mit Luxor und Sharm el Sheik

- Ausbau der AB - Aktivitäten am FKB, wie Stationierung einer weiteren Maschine mit Zielen auf den Kanaren, Griechenland und Ägypten



Ich war gar ned so schlecht im April mit meinen Vermutungen



nach oben springen

#18

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 02.02.2013 07:36
von Alex | 45 Beiträge | 43 Punkte

Hi,
wenn ich auf die aktuellen Flüge schaue, dann ist es gerade echt eintönig. FR und AB und sonst nichts. Klar, die OLT ist weg und Intersky kommt.
Was ich nicht ganz verstehe ist, wieso wird am Flughafen keine neue Linie einfach mal mit kleinerem Gerät ausprobiert und dann evtl. wenn es läuft, weiter hoch entwickelt. Ist es finanziell so unattraktiv mit einer Propellermaschinen mit 40 Sitzen zu beginn zu arbeiten? Ich meine Intersky macht das doch auch.
Am FKB müssen es immer 100 Sitze oder 150 sein, das verstehe ich nicht. Dafür sind doch die Flieger für weitere innerdeutsche Verbindungen sicher zu groß. Von Stuttgart geht ein Zubringer nach Frankfurt. Hier wurde auch schon über eine Muc Verbindung spekuliert und darauf gehofft. Die Anbindung an große Drehkreuze müsste doch ein Selbstläufer sein, oder? Wieso klappt das nicht vom FKB?
Grüße
Alex


nach oben springen

#19

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 02.02.2013 14:53
von Viri | 292 Beiträge | 292 Punkte

Für die Airlines gehts da vordergründig um Geld. Einfach mal so auf gut Glück eine Route probieren ist da einfach nicht drin, gerade im Hinblick auf steigende Kosten (Kerosin, Luftverkehrsabgabe etc). Wenn sich auf den Strecken ein Markt anbietet, dann wird eine Airline auf drauf anspringen, aber einfach mal was probieren geht halt nicht. Siehe Intersky, die FKB-HAM Route wirft gut was ab aufgrund von Geschäftsreisenden, aber nicht jede Strecke läuft gleich gut. Ich schätze die fluggesellschaften werden da auch marktforschung betreiben und evaluieren, was sich lohnt und was nicht. Siehe die Wien strecke. Teilweise nur 20 Pax lohnt sich nicht, nichtmal mit einer Prop.


nach oben springen

#20

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 02.02.2013 19:35
von Wheasel | 1.684 Beiträge | 1640 Punkte

Eintönigkeit ist besser als gar nichts

Allerdings birgt es auch ein gewisses Risiko der Abhängigkeit, das muss klar sein...

Ich könnte mir trotz allen Unkenrufen in Zukunft folgende Airlines/Routen noch vorstellen:

Turkish Airlines
--> Istanbul 3/7

Pegasus
--> Izmir 1/7
--> Istanbul 1/7
--> Dalaman 1/7

Aeroflot
--> Moskau 3/7

Vueling
--> Ibiza 1/7
--> Palma 3/7
--> Kanaren 2/7

Air Arabia Maroc
--> Casablanca 2/7

Germania
--> Izmir 1/7
--> Tel Aviv 1/7
--> touristisches Angebot mit einer zweiten Maschine ausbauen



nach oben springen

#21

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 02.02.2013 19:37
von Wheasel | 1.684 Beiträge | 1640 Punkte

Zitat
Hier wurde auch schon über eine Muc Verbindung spekuliert und darauf gehofft. Die Anbindung an große Drehkreuze müsste doch ein Selbstläufer sein, oder? Wieso klappt das nicht vom FKB?



Wieso sollte man 1h vom FKB nach MUC fliegen um über das dortige Drehkreuz weiterzufliegen, wenn ich in 1,5h in FRA bin und von dort in die ganze Welt komme Ich könnte mir eher noch AMS als Destination vorstellen, aber bei MUS, DUS und CGN fehlt mit jegliche Argumentation...

Wenn 3L die Verbindung nach HAM aufnimmt und das bisherige Interlining mit AB auch auf diese Strecke ausgebaut wird, dann hat man auch am FKB über HAM neue Ziele



nach oben springen

#22

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 02.02.2013 20:45
von Viri | 292 Beiträge | 292 Punkte

Zumal man nicht vergessen darf, dass man mit dem Zug teilweise sogar schneller ist. Denn bis ich erst um FKB gefahren bin, dort eingecheckt habe, boarding, dann bis zum start warten bin ich schon lange mit dem Zug unterwegs. Und der preis dürfte da auch ein Faktor sein. Sooo teuer ist das mit dem Zug nach FRA/MUC/CGN...meine ich gar nicht...


nach oben springen

#23

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 02.02.2013 21:45
von Alex | 45 Beiträge | 43 Punkte

Wie siehts mit LOT aus?
WAW-FKB?


nach oben springen

#24

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 02.02.2013 22:00
von Wheasel | 1.684 Beiträge | 1640 Punkte

Zitat von Alex
Wie siehts mit LOT aus?
WAW-FKB?



Da glaub ich eher an 3/7 WMI mit FR oder W3
LOT hat grad andere Probleme



nach oben springen

#25

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 02.02.2013 22:02
von A343 | 1.466 Beiträge | 1473 Punkte

MUC währe eher was für Drehkreuzverbindungen Richtung Asien oder Amerika und VIE müsste wenn dann am Tagesrand bedient werden. Für mich währe die erdenklichsten Ziele ab dem FKB unteranderem Istanbul, Moskau und Amsterdam. London könnte gerne wieder 2x täglich geflogen werden und auch mal eine andere englische Destination wie z.B. Manchester oder Edinburgh. Großes Potenzial währe noch in die Touristikrubrik wie z.B. Ibiza, Izmir, Sharm el Sheikh und auch Tel Aviv. Interessant währe auch der Arabische Markt da in den letzten Jahren die Touristenzuwächse in Baden-Baden auch den Arabern zu Danken haben die vorallem aus dem Oman oder Jordanien kommen. Ab dem FKB gibt es noch einige Marktlücken die geschlossen werden können


www.facebook.com/fkbspotting


nach oben springen

#26

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 02.02.2013 22:16
von Alex | 45 Beiträge | 43 Punkte

Ich dachte genau deshalb an Muc. Wenn jemand interkontinental fliegt, dann setzt man sich meiner Meinung nach vorher nicht in den Zug mit 4 Koffer - dazu kommt die Urlaubszeit von mindestens 14 Tagen bzw. 3 Wochen und mehr - da fahren die Leute doch nicht nach Muc und stellen das Auto dort so lange ab.
STR - FRA gehts ja auch, und hier gibt es auch eine Zugverbindung.

Gut, neben den interessanten Ideen - Intersky hatte im Spätsommer auch offen gelassen die Basis hier auszubauen. Denke das gilt weiter auch.

Mailand wäre auch sehr gut


nach oben springen

#27

RE: Blick in die Zukunft

in Aktuelles rund um den FKB 03.02.2013 00:50
von Viri | 292 Beiträge | 292 Punkte

Zitat von Alex
Ich dachte genau deshalb an Muc. Wenn jemand interkontinental fliegt, dann setzt man sich meiner Meinung nach vorher nicht in den Zug mit 4 Koffer - dazu kommt die Urlaubszeit von mindestens 14 Tagen bzw. 3 Wochen und mehr - da fahren die Leute doch nicht nach Muc und stellen das Auto dort so lange ab.
STR - FRA gehts ja auch, und hier gibt es auch eine Zugverbindung.



STR ist aber auch ein ganz anderes Gebiet als hier. Da lohnt sich sowas. Wenn ich interkontinental fliege, lasse ich mich von Freunden mit dem Auto nach FRA fahren und steige dort in den Flieger. Hat bisher immer geklappt. Oder ich nehme mit einen Mietwagen hier aus der Gegend und gebe diesen am Flughafen hab. So haben wir es gemacht, als wir CGN-PMO geflogen sind. Mit dem Mietwagen hin, abgegeben, in den Urlaub geflogen und zurück dann auch mit dem Mietwagen ex CGN heimgefahren und hier abgegeben.

Du kannst beispielsweise von Wien auch interkontinental fliegen. Trotzdem liefen die Flüge weder unter Air Berlin noch unter OLT rentabel. Manche Strecken, so toll sie auch klingen mögen, laufen einfach nicht so gut.


nach oben springen

#28

RE: Wann kommt endlich Wien ... ?

in Aktuelles rund um den FKB 22.03.2019 11:19
von Airbusfan | 594 Beiträge | 574 Punkte

Hallo,

mal wieder ein Thread zum Diskutieren und Spekulieren. Des FKB liebstes Wunschziel ist ja schon seit Langem Wien. Ich frage mich, wieso die Verbindung nicht endlich mal kommt. Es gibt doch in VIE mittlerweile sogar mehrere passende Anbieter für die Verbindung.

Aussichtsreichster Kandidat wäre doch sicher Wizzair, die eine große Basis in VIE aufbauen und auch zum FKB mittlerweile 5 Verbindungen anbieten. Der FKB ist somit für Wizzair ja bekannt. WZZ fliegt inzwischen ja zb. auch nach Dortmund. Wieso nicht auch zu uns?

Gerade hat auch LAUDA angekündigt VIE mit Münster/Osnabrück zu verbinden. Wieso gerade dorthin und nicht hier her? In NRW haben dann DTM, FMO, DTM, CGN und DUS alle Verbindungen nach VIE.

Ich denke es dürfte fast außer Frage stehen, dass die Verbindung am FKB gut laufen KÖNNTE. Echt kurios, dass der FKB es nicht schafft, jemanden für FKB-VIE zu begeistern, aber vielleicht wird das ja noch. Ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben.

Was meint ihr?

Anmerkung Admin: Ursprungsthema "Wann kommt endlich Wien ... ?" hier angefügt


zuletzt bearbeitet 07.04.2019 13:02 | nach oben springen

#29

RE: Wann kommt endlich Wien ... ?

in Aktuelles rund um den FKB 27.03.2019 07:25
von srm | 88 Beiträge | 88 Punkte

Wien ist sicherlich eine interessante Verbindung.

Denke über eine Wiederaufnahme von FKB-HAM würden sich im Moment aber mehr Menschen freuen

Grüße


nach oben springen

#30

RE: Wann kommt endlich Wien ... ?

in Aktuelles rund um den FKB 27.03.2019 12:34
von Airbusfan | 594 Beiträge | 574 Punkte

Wenn ich mir dir Entwicklung von TXL anschaue, habe ich für FKB-HAM aktuell leider wenig Hoffnung.


nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
A343, hoepfner1798

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MBINVS
Besucherzähler
Heute waren 77 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 235 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1193 Themen und 10875 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
A320, A343, elvis, hoepfner1798, Lynx72, Sasi01, Wheasel

Besucherrekord: 99 Benutzer (14.04.2019 04:17).