#31

RE: Wann kommt endlich Wien ... ?

in Aktuelles rund um den FKB 13.04.2019 14:09
von Wheasel | 1.586 Beiträge | 1576 Punkte

Aufgrund aktueller Meldungen nehme ich auch mal wieder Stellung zum letzten Post von @Airbusfan und schreibe ein paar persönliche und realistische Gedanken zusammen:

Berlin
Bevor man hier weiterdenkt, sollte die Verbindung zuerst mal stabilisert werden, die Streichungen reduziert und die Passagierzahlen gesteigert werden. Allerdings ist auch zu sehen, dass die Flüge ab FKB im Gegensatz zu denen ab Stuttgart um einiges teurer sind, somit sieht die Auslastung auf den ersten Blick zwar grottig aus im Gegensatz zur Vergangenheit, allerdings dürfte der Yield um einiges höher liegen als in Stuttgart. Mit Angeboten wie derzeit geboten sind, werden auch "Normal-Reisende" angesprochen und füllen die Maschinen weiter....Ziel sollte hier über kurz oder lang eine Auslastung von 75% sein

Istanbul
Nach all den Beiträgen in den letzten Wochen sehe ich auch eher schwarz für die Verbindung mit Turkish Airlines - trotz allen Ankündigungen in Pressemitteilungen seitens TK aus den vergangenen Jahren mit Sätzen wie "wir mieten hier kein Büro an, um nur Istanbul zu fliegen" wurde nichts, eine ganzjährige Anbindung würde der Strecke einen positiven Schub verleihen ( siehe die Zahlen auf dem Jahr 2015 mit knapp 40.000 Passagieren bei 4/7 ganzjährig ) und für eine Grundauslastung sorgen; hier könnte evtl. eine weniger "Business-lastige" Airline wie Pegasus nach SAW zukünftig eine gute Variante sein ( @Herr Jung: übernehmen Sie ;-) )

Wien
Die Strecke, die früher 2x täglich mit 737-700 bzw. Q400 beflogen wurde hat sicherlich Potential, allerdings betrifft das eher weniger Austrian Airlines oder Eurowings (Europe ) ondern würde ich eher bei Laudamotion oder Wizzair sehen, vielleicht 2-3x wöchentlich

tuifly
nachdem Sundair die neuen Maschinen auf 4 Jahre geleast hat, gehe ich persönlich davon aus, dass tuifly den FKB in den kommenden Jahren durch Wet-Leases bedienen lässt

Sundair
derzeit wahrscheinlich nicht die schlechteste Variante; hier wäre aber eine Umstellung auf A320 nötig und auch eine 7/7 Bedienung im Winter machbar; vielleicht kann Sundair ja Erfahrungen sammeln und mit Schauinsland im Hintergrund einen eigenen Ausbau unabhängig von TUI realisieren

Ryanair
Tja, hier wurde vor 2 Jahren in einer Pressekonferrenz mal von 1.000.000 Passagieren gesprochen, das dürfte dann wohl mit einer dritten Maschine im Sommer und einer zweiten im Winter geschafft werden; es wird sicherlich immer wieder neue Ziele durch Ryanair am FKB geben, es fallen aber auch bestimmt wieder einige weg - ich sehe hier eher wieder Chancen nach Aufhebung des MAX-Groundings, denn die Auslieferungen der NG sind beendet und die neuen Auslieferungen sehen 60 737 Max je Jahr vor

Wizzair
Nach den Streichungen von TGM und CLJ hatte ich vor einiger Zeit eher schwarz gesehen für den Ausbau von W6; zwischenzeitlich werden 5 Ziele angeboten und die Auslastungen sind bestens ( auch die des A321 nach SKP ); nach den Erfahrungen mit neuen Zielen gehe ich davon aus, dass der FKB auch weiterhin am Wachstum der Wizzair teilnehmen wird und wir auch hier weitere Ziele in den Flugplan aufnehmen können

Correndon
Hier sollte ein Verdoppelung der AYT Umläufe erfolgen, ebenso sollte CAI auch im Winter 1/7 oder 2/7 nach AYT durchfliegen, Bedarf besteht hier defintiv; könnte mir auch vorstellen, dass man den FKB auch mit den neuen Basen wie Izmir usw verbinden könnte, hier wäre eine Bedienung von 1/7 oder 2/7 durchaus tragbar; nach der Stationierung von 738 in NUE und BRE wäre evtl. auch eine Stationierung hier möglich um damit den Charterbereich auszubauen

pobeda
bisher hatte VKO ja eine Topauslastung mit einer Bedienung von 4/7, hier könnte ich mir durchaus einen Ausbau auf 5/7 oder mehr vorstellen, ebenso eine neue Verbindung nach St. Petersburg in ferner Zukunft

eurowings
Hauptaugenmerk sollte die Stabilisierung der Berlin Route sein, glaube kaum, dass hier weitere Ziele als PMI und TXL in der kommenden Zeit dazukommen werden; bzgl. der Meldung mit eine Wiederaufnahme von HAM durch EW vor einiger Zeit finde ich derzeit unrealistisch; falls in der Zukunft evtl. WDL / Zeitfracht mit ihren E190 Wetlease für EW fliegen, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass diese E190 das ideale Fluggerät für eine solche Verbindung ist

Linie
Hier sehe ich Durchaus Potential für Wiederaufnahmen ehemaliger Ziele ( siehe jetzt Marrakesch ); denkbar auf jeden Fall Wien, Budapest, Tallinn, Riga, Marseille, Stockholm, Warschau, Faro...das Wachstum auf der Linie wird aber nur über Ryanair und Wizzair möglich sein, andere Airlines sehe ich da derzeit nicht

Charter
Dieser Bereich ist bisher meiner Meinung nach weiterhin ein Sorgenkind; seit Jahren kein Wachstum, sogar eine Reduzierung von einem überaus gut gebuchtem A321 im Jahre 2018 auf einen A319 im Sommer 2019; wenn man ein paar Jahre zurückdenkt und die "alte Eurowings" und die "ehemalige Aero Lloyd" noch kennt, weiss man auch, das hier vor Ort 2 Maschinen ( A319 und A320/A321 ) stationiert waren und hier gute Dienste geleistet haben.
Auf alle Fälle sollte ein Ausbau der Charterverbindungen möglich sein und auch ganz oben auf der "To-Do-Liste" stehen, LPA, FUE und TFS sollten mindestens auf 2/7 steigen, Ziele wie ACE, IBZ, CFU, MAH, XRY fehlen komplett und sind sicherlich CashCows, ebenso ein Ausbau Richtung Ägypten ( Marsa Alam zB ), der Türkei, der Wiederaufnahme von Tunesien / Djerba sowie ein Einstieg mit BOJ und VAR in Bulgarien als zukünftiges aufstrebendes Ziel .

So das wars erstmal auf meiner Gedankenwelt

LG



elvis, Lynx72 und A343 haben sich bedankt!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Cabalaipb
Besucherzähler
Heute waren 59 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 159 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1173 Themen und 10691 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Chromblau1, elvis, Lynx72, Mike2016, Sasi01

Besucherrekord: 99 Benutzer (14.04.2019 04:17).